NEWSLETTER Katernberg Nr  65/ April 2023

Wir wünschen allen Katernberger-innen "Frohe Ostern"



Hero imaOsterbildge





Rückblick
12. März: Quartierswanderung
Qu-Wanderung
Auch das schlechte Wetter hielt die Wanderer nicht vom Laufen ab und im Restaurant Berghof endete die Quartierswanderung.
13. März:  Der Kater(nberg) liest
Krimiautors Stefan Zeh




In der letzten Lesung der Reihe „Der Kater(nberg) liest“ wurde mit großem Spannung dem „rasanten, klaustrophobischen, spannenden Spiel auf Leben und Tod“ des Krimiautors Stefan Zeh gefolgt
Autor Falk Andreas Funke
und den „geistreichen Reimen mit tiefgründigem Humor“ des Autors Falk Andreas Funke gelauscht.
23. März: Engelshaus
Engelshaus


Mit großem historischem Interesse verfolgten 17 Zuhörer die Erklärungen der Historikerin Karin Hockamp zum Engelshaus und den ehemaligen Anlagen im Engelsgarten. Ein Teil der Gruppe fand im Wuppertaler Brauhaus einen geselligen Abschluss.
Narzissen im Schnee                                            Foto: Karin Matthias
Narzissen im Schnee
Termine imApril
Bürgerverein Eckbusch-Katernberg

Jahresplan 2023 Bürgerverein Eckbusch-Katernberg April  2023

Januar Mo, 09.
Do, 19.
Fr,  20.
Sa, 28.
Der Kater(nberg) liest 18Uhr
Treffen mit Vereinen/Einrichtungen;  
Filmabend: Kenia
Skifahren in Neuss
Bethesda G Z
Am EckbuschGZ                         
Wahlscheidt,Meronow
Februar Di, 7.
Mo, 13.
Sa, 25.

Vortrag zu Engels 18Uhr
Der Kater(nberg) liest 16Uhr
Skifahren in Neuss
Gesamtschule, Stromkästen
Karin Hockamp, Meronow
Cafe a. Bredtchen


März Mo, 13.
Do, 23.
Sa, 25.
Der Kater(nberg) liest 18Uhr
Besuch Engelshaus 16Uhr + Brauhaus
Bouldern Wtal
Gesamtschule
Karin Hockamp

April Di, 4.
Sa, 22.
Mi, 26.
Besuch Unterbarmer Friedhof 17h
Katernputz
Schauspiel zur Demenz, 19.00 Uhr    
Karin Hockamp

Marenz ,
Christ König G Z
Mai Sa, 6.
Di, 9.
Museum: Goethe und Ginkgo, 15Uhr
Fahrt nach Essen (Dom+Synagoge)
Juni Sa, 17.
Sa, 24.
Fest: 10 Jahre Bürgerverein
Kabarett + Chansons der 20er
Am Eckbusch G Z
Eva Knapp    CK
Juli Mi, 12.

Fahrt nach Xanten
Müngstener Brücke
August Mi, 9.
 26.8.-16.9.



Tagesfahrt n. Remagen
Der Kater(nberg) liest 10-15 Termine,
u.a. Weinprobe, Wanderung, Musik
verschiedene Orte
September  bis 16.9. Der Kater(nberg) liest
Oktober Kleiderflohmarkt
Besuch Begegnungsstätte Synagoge
November Weihnachtsdeko Flohmarkt
Vortrag zur Vorsorgevollmacht

Rechtsanwalt
Dezember Fahrt z. Weihnachtsmarkt
Weihnachtsnachmittag Senioren
Weihnachtsbaum Aktion                                             
C K/ G Z
GZ
So, 2. April, 10.50 Uhr: Wanderung mit dem Sauerländer Gebirgsverein
Auf dem Neanderlandsteig: von Angermund nach Ratingen Ost
Länge 15 km, Rucksackverpflegung
Mit dem RE 4 um 9.58 Uhr ab Hbf. nach Düsseldorf, dort um 10.37 Uhr mit der S 1 nach Angermund. Treff dort um 10.52
Infos: 0163 1560474
Di, 4. April, 17.00 Uhr: Führung
Bürgerverein Eckbusch-Katernberg

Unterbarmer Friedhof

über den Unterbarmer Friedhof

(anschließend Einkehr im Allee Stübchen)

Referentin: Karin Hockamp Anmeldung erforderlich: karin.hockamp@online.de
Tel.: 0202 – 8901 9801
Kostenbeitrag 5 €
Mi, 5. April, 17.00 Uhr: Literaturcafe
190 pixel image width
Erika Schneider lädt an Literatur interessierte Bewohner*innen des Katernberges ins Gemeindezentrum Am Eckbusch ein. Silja Meise liest aus ihrem Buch „Ein Kleid für Maria“.
Am Eckbusch 29
Do, 6. April, 10.00 Uhr: I Phone-Treffen
Bürgerverein Eckbusch-Katernberg

Die IPhone Gruppe trifft sich am Donnerstag, den 6.4.um 10.00 Uhr in Policks Backstube,Nevigeser Straße 316 in gemütlicher Runde zum Erfahrungs-und Informationsaustausch.
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Ulrike Krämer,
Telefonnummer: 720248
Fr, 7. April, 18.00 Uhr: Karfreitag
Requiem2023
Mi, 12. April, 18.00 Uhr: Quartierswanderung
Bürgerverein Eckbusch-Katernberg

Wir laufen in die Stadt zur Kneipe "Spunk" am Ostersbaum.
Wir gehen durch die Birken am Ententeich vorbei zum Kuckelsberg und weiter über den Dorrenberg.
Treffpunkt: Parkplatz der Tagespflege Meronow, Am Elisabetheim 4. Rückfahrt mit dem Bus.
Info: Georg Brutscheid, 
Tel.: 0163 1560474
Do, 13. April, 17.00 Uhr: Ideenschmiede 
Bürgerverein Eckbusch-Katernberg

Wir treffen uns zur Planung unserer zukünftigen Projekte; sehen Sie den Jahresplan 2023 – es gibt Einiges zu tun. Weitere Bürger*ìnnen sind herzlich willkommen, unterstützen Sie uns, bringen Sie Ihre Ideen und Gedanken zum Quartier gerne mit ein.

Wer teilnehmen möchte, melde sich bitte unter katernberg@wir-im-quartier.com an.

Dann erhalten Sie die genaue Adresse.
Sa, 15. April, 10.00 Uhr: Wuppervital Natur & Kultur - ​Erlebniswanderungen
Wuppervital Natur & Kultur - ​Erlebniswanderungen
Wir besuchen den Katernberg Start ist um 10 Uhr vor der Bäckerei Evertzberg an der Nevigeser Straße 15 (frühere Schleife Gabelpunkt der Straßenbahn), 42113 Wuppertal. Parken empfehlen wir entlang der Nevigeser Straße oder an der rückwärtigen Kruppstraße (kurzer Fußweg durch den kleinen Park). Natürlich auch gerne mit dem ÖPNV - Haltestelle: Gabelpunkt mit den Linien: 647 und 649

Wir wandern zunächst zur Kleingartensiedlung „Nüller Kopp“, die als „Sonnenbad“ wirbt. Der Vorsitzende Edmund Abendroth wird uns Wissenswertes über seinen Verein mit 197 Gärten erzählen. Nach dem (hoffentlich) schönen Blick auf die Stadt streben wir dem Gasthaus Karpathen zu, wo einst Johannes Rau regelmäßig „Skat gekloppt“ hat. Am Falkenberg entlang kommen wir zur Deponie Eskesberg und schauen uns von außen den historischen Kalktrichterofen an. Nebenan erstrahlt das Sportcenter in neuem Glanz. Am dortigen „Wuppervitalpoint“ sind auch wir aktiv.
Über die Nordbahntrasse wandern wir zurück zu Start und Ziel nahe beim Briller Kreuz.

Die Streckenlänge  ist ca. 7 km.
wuppervital_natur--kultur
Do, 20. April, 18.00 Uhr: Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Eckbusch-Katernberg
Bürgerverein Eckbusch-Katernberg

Ev. Gemeindezentrum Am Eckbusch 29
siehe:  buergerverein-eckbusch
Gäste, die sich über die Aktivitäten des Bürgervereins erkundigen wollen, sind herzlich willkommen.
Sa, 22. April, 11.00 -- 15.00 Uhr: Katernputz
Der Bürgerverein organisiert den Katernputz zusammen mit der BI Kleine Höhe für den 22. April. Man trifft sich zur angegebenen Zeit an den angegebenen Orten und putzt mit oder, wer mag, sammelt schon in der Woche vorher und sendet ein schönes Bild zur Veröffentlichung im Newsletter. Wer Müllsäcke oder Handschuhe braucht, kann sich auch vorher schon melden.
Bürgerverein Eckbusch- Katernberg
Bürgerinitiative Kleine Höhe

Der Bürgerverein Eckbusch- Katernberg und die
Bürgerinitiative Kleine Höhe
laden ein zum

Katernputz

Picobello -Tag 2023

Macht mit:
Haltet den Katernberg und die Kleine Höhe sauber.

Sa, 22. April, 11-15 Uhr

Treffen am ehemaligen Blumenladen. Nevigeser Str./Am Jagdhaus
oder Demo-Wagen Kleine Höhe, Nevigeser Str./ Schanzenweg
Müllsäcke sowie Handschuhe sind vorhanden

info@buergerverein-Eckbusch.de   wir-im-quartier@katernberg.com
info@kleinehoehe.de
Sa, 22. April, 9.00 Uhr: Freibaderwachen am Eckbusch
Freibaderwachen am Eckbusch
Liebe Katernberger*innen, das Frühjahr naht und es wird langsam Zeit, dass ich mich bei Ihnen melde.
Dieses Jahr wird es ein paar Neuigkeiten im Freibad geben, worauf Sie gespannt sein können. Aber noch wird nichts verraten, sonst ist es keine Überraschung mehr.
Hier erst einmal die Termine, bei denen wir Ihre Unterstützung benötigen.

Freibaderwachen: am Samstag den 22.4. ab 9 Uhr werden wir wieder unter anderen mit der Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr das Freibad vom Winter befreien und es auf den Tanz in den Mai und den Sommer vorbereiten. Wer Lust und Zeit hat, ist herzlich eingeladen zu helfen. Vielen Dank schon dafür! Für das leibliche Wohl wird gesorgt, es wäre schön, wenn ich eine Woche vorher ungefähr wüsste, wie viele fleißige Helfer ich erwarten kann.

Aufbau des Festes „ Tanz in den Mai“: am Samstag den 29.4. ab 12 Uhr werden wir das Fest aufbauen.
Tanz in den Mai am 30.4.: Ab 17 Uhr finden wir uns ein, die letzten Vorbereitungen zu treffen. Einlass ist um 19 Uhr.
Abbau des Festes am 1.5.:  ab 11 Uhr reinigen wir den Festplatz.
Anschließend gibt es wie immer das Resteessen.
Freibad im Schnee
An diesem Tag sollen auch die Blumen gepflanzt werden, also bitte an alle Pflanzerinnen: ich brauche da auch Ihre Hilfe!
Wir freuen uns auf Sie und wir bedanken uns herzlich für Ihre Hilfe und Ihre Unterstützung und dass wir uns nach dem Winter Wiedersehen!
Bis dahin viele sonnigen Grüße! Birgit Ansorg ,

TEL.: 0202/721243
So, 23. April, 18.00 Uhr: Konzert Vox Vallis (Wuppertaler Kurrende)
Konzert Vox Vallis
So, 23. April, 18.00 Uhr: Benefizkonzert, Auferstehungskirche
Benefizkonzert
Mo, 24. April, 19.00 Uhr: Katernberg-Austausch
Bürgerverein Eckbusch-Katernberg

Ev. Gemeindezentrum Am Eckbusch 29
Die Ideenschmiede des Bürgervereins lädt alle Vereine und Initiativen, Kirchengemeinden, Schulen, KiTas und Siedlergemeinschaften zu einem Katernberg-Austausch ein.
Neben den konkreten Plänen zu einem digitalen Kalender oder einer zentralen Schautafel geht es um gegenseitiges Kennenlernen und Vernetzen sowie um Entwickeln weiterer Ideen für einen lebenswerten Katernberg.
Vertreter der Stadt und der Bezirksvertretung werden anwesend sein.

Anmeldung ist erforderlich unter : Katernberg@wir-im-quartier.com
Mi, 26. April, 17.00 Uhr: "Brush up your English" - English Circle
Im ev. Gemeindezentrum, Am Eckbusch 29, leitet Frau Heidemarie Koch jeden letzten Mittwoch im Monat um 17 Uhr einen Englisch-Gesprächskreis. Alle freuen sich, nach Corona wieder persönlich auf Englisch miteinander ins Gespräch zu kommen. Es sind gerne weitere Gesprächs-Gäste willkommen.

Kontakt: Heidemarie Koch, Tel. 8 26 33
Mi, 26. April, 19.00 Uhr: Schauspiel zur Demenz
Bürgerverein Eckbusch-Katernberg

Gemeindezentrum Christ König, Westfalenweg 20, 42111 Wuppertal

Die Ideenschmiede Katernberg organisiert in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk ein Schauspiel zur Demenz.
Die Anfänge der Demenzerkrankung des Vaters bleiben zunächst unerkannt und werden einer wachsenden Sturheit im Alter zugeschrieben. Mit dieser Fehldiagnose vergeht wertvolle Zeit, bis klar wird, dass dem Vater etwas ganz Anderes verloren geht: seine Erinnerung – und damit verliert er sich selbst. Arno Geiger verbringt viel Zeit mit seinem Vater und lässt sich auf dessen Wahrnehmung der Welt ein. Er entdeckt, dass es auch im Alter in der Person des Vaters noch alles gibt: Charme, Witz, Selbstbewusstsein und Würde. Die tief berührende und zugleich komische Geschichte erzählt von einem Leben, das es immer noch zutiefst wert ist, gelebt zu werden – und ebnet uns damit zugleich einen Weg, wie wir als Betroffene mit Demenz umgehen können.
Schauspiel_zur_Demenz
Diese Erfahrung spielt Dieter Marenz überzeugend und berührend. Es ist eine gemeinsame Produktion des Wuppertaler Kinder- und Jugendtheaters unter der Regie von Lars Emrich und Dieter Marenz als Schauspieler.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Links zu weiteren Infos im Netz : buergerverein-eckbusch
So, 30. April, 19.04 Uhr: „Literatur hörbar“
In der Ausgabe von Literatur hörbar stellt Erika Schneider diesmal die Autorin Regine Radermacher vor. Sie sprechen über ihr neues Buch "Sauberfrauen". Zu hören nach den 19.00 Uhr Nachrichten auf Radio Wuppertal, 107,4.
So, 30. April, 18.00 Uhr: „Er ist wieder erstanden“
Konzertplakat30.4.23.Erstanden
April: Neue Yoga Kurse ab April
Info:    Monika Habighorst,    
Homepage: Yogakurse
info@yogika.de
Tel.: 015774741598
BEWUSST LEBEN
BEWUSST LEBEN
BEWUSST LEBEN bergischer Verein für Gesundheit und Natur e.V.
Hallo Ihr lieben Nachbarn und Freunde von Bewusst leben, schaut gerne auch auf unsere Website;
bewusst-leben-wuppertal
Samstag, 01.04.23, 15 - 18 Uhr
Eier Färben
mit Naturfarben, für Kinder 7-12 Jahre
Infos und Anmeldungen: Kulturelle Jugendbildung / Jugendamt Tel. 563 2645 und: jugendkult@stadt.wuppertal.de
Kostenbeitrag: 9,00 €

Ostersamstag, 08.04.23, Beginn 20 Uhr
Osterfeuer mit Lichtern und Singen

Donnerstag, 13.4.23
Treffen Natur- und Wildnisgruppe, Focus Feuer

Samstag, 15.4.23
Brotbacktag, Werkeln, Infos, Austausch
29. April: Familientag
600 pixels wide image
Tulpe
Foto: Karin Matthias
Abendstimmung
Foto:Ulrike Krämer

Infos vom Katernberg
Pechpfoten für Inklusionspreis nominiert
Am Donnerstag, den 16.03. wurde in der Stadthalle zum zweiten Mal der Inklusionspreis der Stadt Wuppertal verliehen. Auch wenn die ersten drei Plätze wohlverdient an andere großartige Organisationen vergeben wurden, war der Verein Pechpfoten mit seinem Projekt “Tierschutzzentrum Wuppertal” für die künftige Zusammenarbeit mit den Bewohnern der Bergischen Diakonie Aprath ebenfalls nominiert. Bis zum Start der praktischen Zusammenarbeit muss das vorhandene Gebäude weiter saniert und entsprechende Gehege errichtet werden. Über den Fortschritt der Arbeiten wird regelmäßig berichtet. Aktuell wird das Dach des Hauptgebäudes aufwendig saniert.
 Tierschutz und Ehrenamt sucht Helfer und Handwerk – für die Region, für Wuppertal, für Mensch und Tier
An der Grenze zu Aprath wird bereits seit 01.09.2022 gehämmert und gewerkelt, das Tierschutzzentrum Wuppertal entsteht, die Presse berichtet regelmäßig. Der Verein Pechpfoten e.V. hat sich auf die Fahne geschrieben, in Wuppertal nicht nur wieder ein Tierheim zu etablieren, sondern damit auch viel viel mehr zu verwirklichen. Es soll eine kleine Parkanlage entstehen, die nicht nur einen Besuch lohnt, wenn man ein vierbeiniges Familienmitglied sucht, sondern auch, wenn man Tiere besuchen und anschauen, auf einer der geplanten Parkbänke die Seele baumeln lassen, oder im Tierschutzcafé Kontakte knüpfen möchte. Auch Veranstaltungen und Aktionen sind später geplant – aber eben später. Denn erst einmal gilt es, das alte Gemäuer zu sanieren und auf dem Gelände Unterkünfte und Gehege zu errichten.  Hierzu werden unbedingt noch Helfer benötigt, die die Ärmel hochkrempeln, den aktuellen Baustaub nicht scheuen und kräftig mit zupacken.

Pechpfoten
Alle Gewerke sind gefragt, egal ob Mauern, Wände verputzen, Elektrik verkabeln, Schleifen, Streichen, Fliesen legen oder auch einfach mal beim Saubermachen oder Kaffee kochen helfen. Vor Ort ist regelmäßig ein tolles Team im Einsatz und sucht noch Verstärkung. Wer also noch mithelfen möchte, ist herzlich Willkommen! Bitte melden im Pechpfotenbüro unter 0202/74717177 oder info@pechpfoten.de.  
Übrigens hat sich der Verein auch fürs Bürgerbudget 2023 beworben und hofft darüber auf etwas finanzielle Unterstützung durch die Stadt.
 Hier kann der Antrag eingesehen werden:   Talbeteiligung Buergerinnenbudget2023  
Herzliche Grüße – Anke Süper für Pechpfoten e.V.
______________________________________
Tierschutzverein Pechpfoten e.V.
Rotkäppchenweg 24, 42111 Wuppertal
Tel.: 0202/74717177, Mail: info@pechpfoten.de
Homepage:  Pechpfoten
facebook:     Pechpfoten bei facebook
Spendenportal: Pechpfoten_Spendenportal
Ab Mai wieder geöffnet! - Sparkasse Wuppertal wieder da
Während der Corona-Pandemie waren wegen des hohen Krankenstandes Standorte phasenweise geschlossen.
Ab Mai 2023 ist die Sparkasse wieder in ganz Wuppertal mit einem veränderten Konzept persönlich und nah für Ihre Kund:innen da. Mehr Informationen finden Sie hier:

Link zur Info-Seite: Sparkasse-wuppertal  Standorte

Die Walk Gruppe im Märchenviertel
trifft sich freitags um 17Uhr (Sommerzeit) im Wendehammer Schneewittchenweg/ Sterntalerweg und kann weitere Läufer aufnehmen.
Fragen Sie gerne nach unter: 0157 56549213 (Ahlrichs)
Vogelbeerenknospe                                               Foto: Karin Matthias
Vogelbeerenknospe
Vorschau
6. Mai, 15.00 Uhr: Besuch im Zimmermuseum „Ginkgo und Goethe“
6. Mai, 15.00 Uhr: Besuch im Zimmermuseum „Ginkgo und Goethe“ in Langenberg.
Klaus Stiebeling, der lange Jahre in Japan lebte, entdeckte dort seine Liebe zu dem Ginkgo Baum. Er hat viele interessante unterschiedliche Exponate und Ausstellungsstücke, zu dem Thema geammelt. Am 6. Mai führt er gerne durch seine Sammlung. Da das Museum recht klein ist, können nur rund 6 bis 7 Besucher an der Führung teilnehmen. Daher bitten wir um Anmeldung unter:
katernberg@wir-im-quartier.com
Die Adresse des Zimmermuseums ist:
Hellerstr. 12 (Im Honnes), 1. Etage
42555 Velbert-Langenberg
Die Hin- und Rückfahrt erfolgt gemeinsam mit Bus und Bahn oder individuell.
10. und 11. Mai: Wanderung mit Übernachtung im Sauerland
Von der Ruhr ins Lennetal:
Wir machen eine zweitägige Wanderung im Hochsauerlandkreis. Von Meschede bis Finnentrop geht es in zwei Etappen von jeweils ca.17 km mit einem Höhenunterschied von 500 Metern. Die Anreise erfolgt mit dem Zug nach Freienohl. Am ersten Tag wird bis Eslohe/Niedersalway gewandert. Dort ist die Übernachtung im Hotel Woiler Hof.
Am nächsten Tag geht es bis Finnentrop/Fretter und mit Bus und Bahn zurück.
Zwecks Hotelbuchung bitte anmelden.
Info: Georg Brutscheid, Tel: 0163 1560474
Bürgerverein Eckbusch-Katernberg: Fahrten
Der Bürgerverein Eckbusch-Katernberg bietet allen Anwohner*innen Fahrten an : 9. Mai nach Essen, 12. Juli nach Xanten, 9. August nach Remagen. Anmeldungen sind jederzeit möglich.
Kulturfahrt nach Essen
4. Mai: Ev. Kirchengemeinde Elberfeld-Nord: Busfahrt für Senioren
Die 1. Busfahrt in diesem Jahr führt uns nach Grefrath ins Auffelder Bauerncafe. Dort lassen wir uns zur Niederrheinischen Kaffeetafel nieder (Kaffee, Tee, selbst gebackenes Brot, Wurst, Käse, Marmeladen, Kuchen). Danach kann man in der flachen Umgebung herrlich spazieren gehen oder im Biergarten sitzen und klönen. Die Abfahrt ist um 12 Uhr an der Auferstehungskirche und die Fahrt kostet für Kaffeetafel und Bus 38€.
Anmeldung ab sofort bei Silvia Walter, Tel. 432930
11. Juni, Mädchen – Klamotten Flohmarkt
von 13 – 17 Uhr im Gemeindezentrum Am Eckbusch (Ev. Gemeinde)
17. und 24. Juni, Jubiläumsfeiern
Am Eckbusch und in GZ Christ König
„10 Jahre Bürgerverein – sei dabei!“
Aufgepasst – hingeschaut
Wer kennt sich aus in unserem Quartier KATERNBERG und Umgebung?
Wer weiss denn sowas?
Welche Örtlichkeit findet sich hier abgebildet? Schreiben Sie uns:
katernberg@wir-im-quartier.com und gewinnen Sie eine leckere Tafel Schokolade
aus dem CAP Markt - das Los entscheidet!

Die Lösung des letzten Rätsels: Das Eingangsschild zum Gasthaus Karpathen 
Gewonnen hat: Klaus Bühne.
Herzlichen Glückwunsch!
Suche/ Biete
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
NEWSLETTER Katernberg
Elisabeth Ahlrichs, Bernadette u. Georg Brutscheid, Volker Wefers
Schneewittchenweg
42111 Wuppertal
Deutschland

0202 720534
katernberg@wir-im-quartier.com
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.