NEWSLETTER Katernberg Nr  64/ März 2023
Meise
Warten auf den Frühling
Foto: Ulrike Krämer
Rückblick
Bürgerverein Eckbusch Katernberg



7. Februar: Vortrag zu Friedrich Engels
Vortrag_Engels

Zahlreiche Zuhörer fanden sich zu dem Vortrag über Friedrich Engels in der Tagespflege Meronow ein. Referentin Karin Hockamp unterhielt mit einem interessanten und detailreichen, mit vielen Bildern ergänztem Vortrag, über den Barmer Jungen, der zu Weltruhm gelangte.


Vortrag_Engels
Fotos: Bernadette Brutscheid

Am Do, dem 23 März lädt sie zu einer Führung durch das Engelshaus und den Garten ein. Siehe unter Termine.
9. Februar: Ideenschmiede Katernberg
Besprochen wurden u.a. folgende Themen:
  • Lesereihe im Sommer
  • Einrichtung einer Gruppe Nähinteressierter
12. Februar: Quartierswanderung
Qu-Wanderung


Die kleine Trassenstube in der Varresbeck war das Ziel der letzten Wanderung. Nur rund 100 m neben der Trasse gelegen, lädt sie mit einem Mittagsangebot oder Kaffee und Kuchen zu einem Imbiss ein.
Vom Krötelnfeld hat man einen schönen Blick über die Stadt.
  

Foto: Bernadette Brutscheid
13. Februar: Der Kater(nberg) liest
Lesung
Foto: Ursula Köhling
Groß war das Interesse an der Lesung von Safeta Obhodjas, die über die Probleme der Integration muslimischer Frauen in Deutschland referierte. Auch bei Kaffee und Kuchen waren alle Zuhörer bei dem brisanten Thema hoch konzentriert und beteiligten sich an der anschließenden Diskussion.
Schneeglöckchen                                            Foto: Karin Matthias
Schneeglöckchen
Termine im März
Logo Bürgerverein Eckbusch Katernberg

Jahresplan der Ideenschmiede Katernberg/ Bürgerverein Eckbusch-Katernberg
Liebe Bewohner*innen des Katernberges.
Wir haben ein Menge vor in 2023, wie Sie dem Jahresprogramm entnehmen können. Dabei brauchen wir aber auch Ihre Unterstützung.

Wer Lust und Zeit hat, kann je nach Interesse die eine oder andere Sache tatkräftig unterstützen, entweder schon in der Planung oder bei der Durchführung, z.B. der Lesereihe im August.


Zu den Besichtigungen und Fahrten können Sie sich schon jetzt anmelden.

Nähere Informationen erfolgen 1-2 Monate vorher.
info@buergerverein-eckbusch.de
2023-Bürgerverein_Eckbusch-Katernberg


Mi, 1. März, 17.00 Uhr: Literaturcafe
Am Eckbusch 29
Erika Schneider lädt an Literatur interessierte Bewohner*innen des Katernberges ins Gemeindezentrum Am Eckbusch ein.


Do, 2. März, 10.00 Uhr: I Phone-Treffen
Das nächste Treffen findet um 10.00 Uhr in Policks Backstube, Nevigeser Straße 316 statt. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Ulrike Krämer,Telefonnummer: 720248


So, 5. März, 10.05 Uhr: Wanderung mit dem Sauerländer Gebirgsverein
Deilbachtal
Wald
Von Dönberg durch das Deilbach- und Felderbachtal nach Hattingen
Länge: 18 km, Rucksackverpflegung
Treffpunkt: Bushaltestelle Am Handweiser
Info: Georg Brutscheid, Tel: 0163 1560474


Di, 7. März, 19.00 Uhr: Elternabend: Die perfekten Eltern
DieperfektenEltern
Mi, 8. März, 11.00 Uhr: Wanderung mit dem Sauerländer Gebirgsverein
Durch den Mirker Hain und Nordpark zum Wichlinghauser Markt
Länge: 10 km, Rucksackverpflegung
Treffpunkt: Bushaltestelle Hardenberger Hof (Richtung Neviges)
Info: Georg Brutscheid, Tel: 0163 1560474

Mi, 8. März, 17.00 - 19.00 Uhr: Für Bürger*innen, die sich für eine nachhaltige Entwicklung des Katernberges einsetzen möchten:
Einladung_Workshop_Wuppertal_
inladung_Workshop_Wuppertal_


So, 12. März, 11.00 Uhr: Quartierswanderung
Diesmal geht es über Dönberg zum Berghof.
Wir laufen über Unten Rohleder nach Dönberg und weiter zum Berghof.
Mittagstisch wird hier angeboten.
Länge: 7,5 km,
Treffpunkt: Parkplatz der Tagespflege Meronow, Am Elisabethheim 4
Info: Georg Brutscheid, Tel: 0163 1560474


Mo, 13. März, 18.00 Uhr:
                 "Der Kater(nberg)liest“   
      in der Gesamtschule Kruppstraße 145
Funke_Zeh_Flyer_Druck


Do, 16. März, 17.00 Uhr: Ideenschmiede 
Wir treffen uns zur Planung unserer zukünftigen Projekte; sehen Sie den Jahresplan 2023 – es gibt Einiges zu tun. Weitere Bürger*ìnnen sind herzlich willkommen, unterstützen Sie uns, bringen Sie Ihre Ideen und Gedanken zum Quartier gerne mit ein.

Wer teilnehmen möchte, melde sich bitte unter katernberg@wir-im-quartier.com an.

Dann erhalten Sie die genaue Adresse.

Ab 17. März: ULK  Unter Bademänteln
ULK theater


Sa, 18. März: Kurrende Nachwuchscasting
Nachwuchscasting
Nachwuchscasting


Sa, 18. und So, 19. März: Künstler Kolonie Dönberg
Im Märzen die Künstler...
Der Frühling steht vor der Tür des Quartierhauses und die KünstlerKolonie Dönberg bereitet ihm einen bunten Empfang. Drei Wochen vor Ostern stellt die KKD ein Wochenende lang ihre neuesten Werke und neue Mitglieder vor. Die Künstlergruppe hatte sehr viel Spaß und Freude an dem Thema „Lebensraum Bäume“ bei der letzten Jahresschau. Jeder überlegte und gestaltete diese Aufgabe allein, und dann wurde über die Bäume gesprochen und überlegt, wie sie am besten präsentiert werden sollen. Es ist gelungen!
Das neue Jahr hat viele neue Impulse gebracht, die in Farben und Formen umgesetzt werden. Die KKD zeigt außergewöhnliche Aquarelle, Öl- und Acrylbilder mit surrealen Einblicken, weiten Landschaften, grünen Bäumen und Porträts. Die Grafiken sind detailgetreu gezeichnet, die Textilkunst exakt und bunt genäht. Alle möglichen gemaserten Hölzer werden zu Schmuck, Kulis und Deko. Am Osterstrauß hängen Stoffhühnchen und Ostereier mit Vögeln und Blumen dekoriert. In schillernden Farben leuchtet die Glaskunst im Gegenlicht. Enkaustik wird man erst verstehen, wenn man das Maleisen in Aktion sieht und die Wachsbilder in ihrer Tiefe anschaut.
In der Fotografie wird der Betrachter in die Schönheit der Natur durch den Blick des Fotografen entführt. Die Künstler zeigen und führen ihre Arbeitsweisen vor und erklären Digitalmalerei, Drechseln, was alles recycelt werden kann und wie Figürliches oder eine Grafik entsteht. Die Besucher können auch eine Postkarte selbst gestalten.
Die KKD lädt alle Interessierten herzlich zum Schauen und Verweilen ein. Dazu gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.
Wir freuen uns auf informative Gespräche und viel Spaß miteinander.
Ihre KünstlerKolonie Dönberger FrühlingsKunstmarkt.
600 pixels wide image


So, 19. März, 18.00 Uhr: Konzert der Mädchenkurrende
Citykirche Elberfeld
Der Konzertchor der Mädchenkurrende kann auch Jazz! Das zeigt er mit „A Little Jazz-Mass“ und weiteren Songs von Bob Chilcott, George Gershwin und Jay Althouse. Dazu spielen das Robert Boden – Trio (Robert Boden-Klavier, Harald Eller-Bass, Jörg Hedtmann-Schlagzeug) und der Saxofonist Matthias Kurzhals beliebte Standards
der Jazz – Geschichte.
Eine Veranstaltung der Mädchenkurrende.
Eintritt frei, um Spende wird gebeten
maedchenkurrende startseite

Die Jubiläumsbroschüre gibt es hier zum Download.:  JubiBroschMK2022  pdf Datei (2,4 MiB)


Do, 23. März, 16.00 Uhr: Führung durch das Engelshaus und den Garten
mit anschließendem Besuch des Brauhauses in Barmen.
Treffpunkt vor dem Engelshaus.
Anmeldung erforderlich!
Engelsvortrag und Besuche


Sa, 25. März, 17.00 Uhr: Passions Konzert Wuppertaler Kurrende
Plakat Passionskonzert Wuppertal


Do, 30. März, 19.00 Uhr: Infoabend zum Thema       „Hören“
InfoabendHören
Fr, 31. März, 14.00 - 17.00 Uhr: Kreativer Frühlingsmarkt KünstlerKolonieDönberg
PosterII.Frühlingsmarkt2023


Englisch Unterricht für Senioren
PosterEngslich2023


BEWUSST LEBEN 
BEWUSST LEBEN
BEWUSST LEBEN bergischer Verein für Gesundheit und Natur e.V.

Hallo Ihr Lieben Nachbarn und Freunde von Bewusst leben, schaut gerne mal auf
unsere Website;

bewusst-leben-wuppertal.
  Ein nächster, ein neuer Frühling ist da. Wir freuen uns, erfreuen uns mit der Natur. Was sprießt da alles? Was schüttelt so leicht und locker den Winter ab? Was dringt durch Laub und Grasnarbe mit ungeheurer Dynamik ans Licht? Überall knospet es, will sich zeigen, bald blühen. Herrlich. Das geschieht überall, fast gleichzeitig. Das ist Frühling. Der Frühling erfüllt die Atmosphäre, küsst die Natur wieder wach. Er kommt mit Sonnenwärme und Wind, mal kräftig, mal zart und still, bläst Altes fort, schafft Licht und Raum für eine neue Zeit. Wir atmen tiefer, freudig, freier. Frühling, Frühling.

Dieses erleben wir auch im Apfelhain. Einige neue Themen mit den Effektiven Mikroorganismen, dem Fasten, dem Obstbaumschnittkurs, der Aussaat mit Kindern bringt uns der Frühling wieder in den Apfelhain.

Auch laden wir Euch ganz herzlich zum Osterfeuer am 8.4. ab 20 Uhr mit Singen und Lichtern ein. Eine sehr schöne Veranstaltung auch für Familien mit Kindern.

Lasst uns das Leben leben, dass uns die Schöpfung immer wieder neu schenkt.
Dieter und Simone
Veranstaltungen März 2023
im Apfelhain Triebelsheide 9a, 42111 Wuppertal
Aktuelles zu unseren Veranstaltungen findet Ihr auf unserer Website:
bewusst-leben-wuppertal

oder auch in unseren WhatsApp Gruppen. Wenn Ihr dort hinzugefügt werden möchtet meldet euch gerne bei Dieter: 0151 20146081
YourYoga – Bewegung & Natur mit Daniela Saleth (Tel. 0176-23942736) immer montags, 19.30 – 21 Uhr Meine persönliche Empfehlung!! (Simone)
Lauschen in die Stille immer mittwochs, 19 – 20 Uhr, Meditation mit Jutta, Sabine und Dieter
Donnerstag, 02.03.23, 19-20.30 Uhr Effektive Mikroorganismen (EM) EM bestehen aus natürlichen Mikroorganismen, z.B. Fotosynthesebakterien, Milchsäurebakterien und Hefen. Für Karin Bubritzki sind EM die kleinen großen Helferlein für Haushalt, Garten und sogar Gesundheit und Umwelt. Bringt Neugier und Fragen mit!
Dienstag, 14.03.23, 18 Uhr Treffen Natur-und Wildnisgruppe Kommt gerne dazu!
Infos und Anmeldungen bei Dieter Verst Tel. 0151 201 46 081,
Ulrich Becker, Tel. 0151 652 44 914.
Freitag, 17.03.23, 17.30-20.30 Uhr Infoveranstaltung zur nächsten Fastengruppe (25.03.- 01.04.) Hier könnt Ihr Eure Fragen stellen, Ängste und Zweifel äußern und Euch eine große Portion Motivation abholen.
Mit Melina Jörgens und Simone Dahlmann-Buscher.
Anmeldungen und weitere Infos: info@heilpraktikerin-in-wuppertal.de
oder Tel. 0202-7478376 Melina Jörgens


Samstag, 18.03.23, 11-15 Uhr, Brotbacktag und Werkeln Es besteht ab Januar 2023 auch die Möglichkeiten, das Brot-, Pizza-, Kuchenbacken mit Gundi Noè Preis zu lernen,
Tel 0160 9473 4110.
Wendet Euch gerne, auch schon im Vorfeld, an Sie. Das Brotbacktteam sind Reinhard Trompeter, Klaus Glomp und Gundi Noè Preis.
Gleichzeitig werden wir auch draußen werkeln. Im Frühjahr gibt es jede Menge zu tun; und wir freuen uns darauf, gemeinsam aufzuräumen, zu reparieren und die ersten grünen Spitzen in der Erde zu bestaunen. Kommt gerne dazu; zum Backen, zum gemeinsamen Essen und zum Arbeiten!

Sonntag, Achtsamkeitstag, 19.03.23, 9.30-15.30 Uhr,
Anmeldungen und Informationen: klaus.glomp@bewusst-leben-wuppertal.de

Samstag, 25.03.23, 14-17 Uhr, Aussaat im Frühling, Kinder 7-12 Jahre
Infos und Anmeldungen: Kulturelle Jugendbildung / Jugendamt Tel. 563 2645
und: jugendkult@stadt.wuppertal.de
Kostenbeitrag: 9,00 €
  Obstbaumschnittkurs Teil 1 Freitag, 31.03.23, 19-21 Uhr,
Teil 2 Samstag, 01.04.23, ab 14 Uhr,
Freitags geht es um die Theorie des Schneidens von Apfel-, Birnen- und Kirschbäumen. Das findet im Haus und draußen statt. Samstags ist der praktische Teil. Da wird das Gelernte an Obstbäumen praktisch umgesetzt. Detlef Regulski ist Experte für den Obstbaumschnitt. Er praktiziert seit Jahrzehnten und bildet für den Landschaftsverband Rheinland regelmäßig Menschen darin aus.

Infos und Anmeldungen: d.regulski@t-online.de oder Tel. 0163 145 4743 oder Dieter Verst: info@bewusst-leben.de.

Krokusse                                                                   Foto: Karin Matthias
Krokusse

Infos vom Katernberg
Gibt es Ritter am Katernberg?
schlaraffenland

Willkommen im Schlaraffenland des Geistes !

Tatsächlich wohnen zwei Ritter der Herrengesellschaft Schlaraffia® Elberfeldensis hier am Katernberg. Was sind die Schlaraffen?
Wir sind die fröhlichste und kunstbewussteste Herrengesellschaft der Welt. Schon seit unserer Gründung 1859 gehören Künstler wie Schauspieler, Musiker, Sänger oder Maler zu uns. In unserer freundschaftlichen Gesellschaft fühlen sich aber alle wohl, egal, welchen Beruf sie haben. Die Sprache ist weltweit deutsch, gleichgültig, ob Sie uns in New Orleans, Paris oder hier in Wuppertal besuchen. Texte und Musik, eingebettet in ein humorvolles ritterliches Spiel stehen im Mittelpunkt unserer Abende. Wir laden Sie ein: Kommen Sie einfach einmal vorbei und schnuppern Sie die Luft des Schlaraffenlandes.

www.elberfeldensis.de info@elberfeldensis.de
facebook.com/elberfeldensis
(Artikel von W. Pfeiffer)
"Brush up your English" - English Circle
Im ev. Gemeindezentrum, Am Eckbusch 29, leitet Frau Heidemarie Koch jeden letzten Mittwoch im Monat um 17.00 Uhr einen Englisch-Gesprächskreis. Alle freuen sich, nach Corona wieder persönlich auf Englisch miteinander ins Gespräch zu kommen. Es sind gerne weitere Gesprächs-Gäste willkommen. Das nächste Treffen findet am 26. April statt.
Kontakt: Heidemarie Koch, Tel. 8 26 33
Schul-/Lesepaten gesucht
Schulpaten
Die Grundschule Birkenhöhe sucht für den Vormittags- und Nachmittagsbereich weitere Lernhelferinnen und Lernhelfer, Lesepaten und Mitspieler.
Nachdem mittlerweile neun ältere Damen und zwei ältere Herren von montags bis donnerstags als Lernpaten in der Schule bei den Hausaufgaben helfen, bittet die Schulleitung nun auch für vormittags in der 3. und 4. Unterrichtsstunde um Unterstützung für ihre Schulkinder. Und freitagsnachmittags freuen sich die Kinder, wenn ihnen jemand vorliest oder mit ihnen spielt.
Wenn Sie Freude am Umgang mit Kindern haben und an einem oder zwei Vor- oder Nachmittagen Zeit erübrigen können, sind Sie herzlich willkommen!
Die Schule geht flexibel auf Ihre Terminwünsche ein.

Kontakt: Karin Hockamp, Tel.: 0202 - 8901 9801 oder E-Mail: karin.hockamp@online.de.

Die Walk Gruppe im Märchenviertel
trifft sich freitags um 16Uhr im Wendehammer Schneewittchenweg/ Sterntalerweg und kann weitere Läufer aufnehmen.
Fragen Sie gerne nach unter: 0157 56549213 (Ahlrichs)
Krokusse
Krokuss
Foto: Karin Matthias                                                       Ulrike Krämer     
Vorschau
10. und 11. Mai: Wanderung mit Übernachtung im Sauerland
Vom Ruhrtal ins Lennetal:
SGV-Wanderführer Georg Brutscheid bietet eine zweitägige Wanderung im Hochsauerlandkreis an. Von Meschede bis Finnentrop geht es in zwei Etappen von jeweils ca.17 km. Die Anreise erfolgt mit dem Zug nach Freienohl. Am ersten Tag wird bis Eslohe/Niedersalway gewandert. Dort ist die Übernachtung im Hotel Woiler Hof. Am nächsten Tag geht es bis Finnentrop/Fretter und mit Bus und Bahn zurück.
Info: Georg Brutscheid, Tel: 0163 1560474

Foto: Georg Brutscheid     Blick auf Niedersalway
Salwey
                                     Fahrten
3 Fahrten 1 Plakat
Anmeldungen schon jetzt möglich. Die Kosten sind z.Z. ungefähre Angaben, aber in dem Rahmen
                                   Safe the date
26. April, 19.00 Uhr: Theaterstück: „Der alte König im Exil“ ein Theaterstück mit Dieter Marenz zum Thema Demenz nach dem Roman von Arno Geiger.
Gemeindezentrum Christ König, Westfalenweg 20

6. Mai, 15.00 Uhr: Besuch im Zimmermuseum „Ginkgo und Goethe“ in Langenberg Klaus Stiebeling führt durch seine Sammlung
Hellerstr. 12 (Im Honnes), 1. Etage
42555 Velbert-Langenberg

11. Juni, Mädchen – Klamotten Flohmarkt von 13.00 – 17.00 Uhr im Gemeindezentrum Am Eckbusch (Ev. Gemeinde)

17. und 24. Juni, Jubiläumsfeiern Am Eckbusch und in GZ Christ König10 Jahre Bürgerverein – sei dabei!“
Krokusblüte mit Biene                                                                 Foto: Karin Matthias
Krokusblüte mit Biene
Aufgepasst – hingeschaut
Wer kennt sich aus in unserem Quartier KATERNBERG und Umgebung?
Welche Örtlichkeit findet sich hier abgebildet? Schreiben Sie uns:
katernberg@wir-im-quartier.com und gewinnen Sie eine leckere Tafel Schokolade
aus dem CAP Markt - das Los entscheidet!

Die Lösung des letzten Rätsels: Der große Werbeapfel zu Gut Blumtrath an der Ecke Nevigeser Straße/ Asbrucher Straße

SUCHE / BIETE
Zu verschenken:

Tintenstrahldrucker, CANON Pixma TS 700
Info: heidiekoch@t-online.de
Zehn gut erhaltene Aktenordner zu verschenken .

Kontakt: Familie Krämer,
Telefon: 720248
NEWSLETTER Katernberg
Elisabeth Ahlrichs, Georg Brutscheid, Volker Wefers
Schneewittchenweg
42111 Wuppertal
Deutschland

0202 720534
katernberg@wir-im-quartier.com
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.